Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Share on email
Share on print

Polen: Falun Dafa Stand „Ein Hit“ bei Europas größtem Rockmusikfestival

Musikfans erfuhren von Falun Gong, auch Falun Dafa genannt, während Europas größtem Openair-Rockmusikfestival in Kostrzyn, Polen, das vom 1. bis 3. August 2019 stattfand.

Dies ist das vierte Mal, dass Praktizierende aus Polen und Deutschland am Musikfestival teilnahmen und Tausenden von Besuchern die traditionelle spirituelle Praxis Falun Dafa vorstellten.

Übungsdemonstration während Europas größtem Openair-Rockmusikfestival in Kostrzyn, Polen, das vom 1. bis 3. August 2019 stattfindet.

Viele Besucher des Festivals hielten an und lernten die Übungen.

Mehrere junge Musikfans sagten, dass sie die starke Energie spürten, als Praktiziernde die Übungen vor dem offiziellen Start des Festivals zeigten. Sie schlossen sich den Praktizierenden an und lernten die Übungen.

In Spitzenzeiten führten die Praktizierenden fünf gleichzeitige Workshops durch, um der Nachfrage gerecht zu werden. Einige Leute kehrten zurück und besuchten die Workshops mehrmals.

Die Besucher lesen die Materialien und erfahren mehr über Falun Dafa.

Praktizierende sprechen mit den Besuchern über Falun Dafa.

In diesem Jahr verteilten die Falun Dafa-Praktizierenden 8000 Flyer und verkauften alle mitgebrachten Einführungsbücher „Der Weg zur Vollendung“ und das Hauptwerk von Falun Dafa dem „Zhuan Falun“.

Eindrücke von den Besuchern nach dem Üben – „Jeder Ton der Übungsmusik berührte mich”

„Ich spürte wirklich das starke Energiefeld. Das ist etwas, was ich noch nie erlebt habe. Wunderbar”, sagte ein junger Pole zu den Praktizierenden.

Ein anderer junger Mann hörte sich die Übungsmusik lange Zeit an und nahm dann an den Übungen teil.

Er sagte: „Obwohl die Rock & Roll-Musik hier sehr laut ist, merke ich es nicht. Aber jeder Ton der Übungsmusik berührt mein Herz, meinen Geist und meine Seele. Es ist wirklich wunderschön. Ihr seid großartige Menschen.“

Am letzten Tag des Festivals sprang ein junger Mann aufgeregt auf und ab, nachdem er alle fünf Übungen beendet hatte. Er erklärte: „Die Energie von Falun Dafa ist so stark. Ich fühle mich sehr mächtig. Der letzte Satz von den Übungen (Sitzmeditation) ist besonders erstaunlich. Als ich es beendete, indem ich meine Hände zusammenhielt, fühlte ich mich, als würde ich fliegen. So wunderbar!”

Er hatte mehrmals während des Festivals an einem Workshop teilgenommen. Bat um mehr Material, weil er die Übungen zu Hause fortsetzen wolle. Ein Praktizierender sagte ihm, dass alle Bücher, Musik und Übungssanleitungen kostenlos unter falundafa.org heruntergeladen werden können, wo man Versionen in vielen Sprachen finden kann.

Der Interessierte dankte den Praktizierenden und brachte seine Unterstützung für ihren friedlichen Widerstand gegen die Verfolgung zum Ausdruck.

Ein junger Mann liest das Hauptwerk des Falun Dafa, „Zhuan Falun”.

Nachdem ein anderer junger Mann alle Materialien am Stand gelesen hatte, wurde er motiviert und begann das Zhuan Falun zu lesen.

Er sagte: „Ich interessiere mich sehr für Meditation, aber ich glaube, dass Falun Dafa weit über jede herkömmliche Meditation hinausgeht. Es ist viel tiefgehender.”

Und fügte hinzu: „Ich habe gerade das Vorwort von Zhuan Falun, (Lunyu) gelesen und fühlte mich dem Universum verbunden. Ich denke, jeder von uns hat Buddha Natur im Herzen.”

Wir dürfen nicht schweigen!“ – Große Unterstützung der Besucher

Neben dem Vorzeigen der Übungen sammelten die Praktizierenden auch Unterschriften für eine Petition, welche die polnische Regierung auffordert, die 20-jährige Verfolgung von Falun Dafa in China zu beachten und zu verurteilen, insbesondere die staatlich sanktionierte Organentnahme von lebenden Falun Dafa-Praktizierenden.

Mehr als 1000 Besucher des Festivals haben die Petition unterzeichnet.

Maciej las die Materialien und unterschrieb die Petition. Er sagte: „Die kommunistische Partei ist wirklich böse. Die Verfolgung ist zu brutal. Als ich vor sechs Monaten in Xinjiang war, spürte ich die Unterdrückung. Die Menschen in China leben in einem anormalen Umfeld. Jede Regierung der Welt sollte mithelfen, diese böse Partei aufzulösen. Ich unterstütze es!”

Bartosz will die Übungen lernen. Er kaufte das Buch „Zhuan Falun“ und unterschrieb die Petition. „Die Verfolgung ist schrecklich. Es muss jetzt beendet werden”, sagte er.

Julia (links) unterschrieb die Petition. Sie sagte: „Ich weiß, dass alle spirituellen Bewegungen in China verboten sind, aber ich wusste nicht, dass die Verfolgung von Falun Dafa so schlimm ist, bis ich die Schautafeln las. Wir können das nicht zulassen. Wir dürfen nicht schweigen. Ich habe die Petition unterschrieben.”

Ania, Marta, Daria und Oliwia (von links nach rechts) unterschrieben die Petition. „Wir unterstützen Falun Dafa von ganzem Herzen und hoffen, dass diese grausame Verfolgung in China bald ein Ende findet”, sagte Ania.

Quelle: http://en.minghui.org/html/articles/2019/8/12/178848.html

Systematische Verfolgung seit 20 Jahren – 20. Juli 1999​

Archiv